Wie und warum ich ein Fan von Inner Game wurde

Schauen Sie, nachdem ich in die Verführungsgemeinschaft eingetreten war, fing ich an, mit Frauen ziemlich gute Erfolge zu erzielen.

Zuerst traf ich eine australische Schauspielerin in einer Buchhandlung. Sie war die Definition von Niedlichkeit, mit lockigen schwarzen Haaren und durchdringenden grünen Augen.
Dann kam eine kurvige und weibliche Anwältin, die sich zunächst weigerte, mit mir zu schlafen.
Sie bestand darauf, dass sie nur mit 10 Männern in ihrem Leben schlafen werde.
(Am Ende war ich ihre 9. und soweit ich weiß, ist sie immer noch bei ihrer 10.. Geh, Mädchen;)

Dann gab es hier und da eine Prise oder zufällige Partygirls. Schließlich kam «derjenige» – das Mädchen, auf das ich mich verliebte.

Sie war ein Mädchen von nebenan, an dem die meisten Männer auf der Straße vorbeischauten und nicht zweimal hinschauten.

Aber je mehr du sie ansiehst und je mehr du Gott sie kennst, desto mehr würde sich dir ihre natürliche Schönheit offenbaren.

Sie war klassisch zarte Weiblichkeit und starke Chick-Persona in einem. Welches war eines der Dinge, die ich an ihr liebte.

Ungefähr zwei Jahre nachdem ich ein hoffnungsloser «netter Kerl» war, habe ich eine Phase des Spielens und Fickens durchlaufen und mich für dieses eine Mädchen entschieden. Ich wollte sie behalten. Ich dachte daran, sie zu heiraten.

Dann, im Januar 2008, am Neujahrstag, verlor ich sie.

Ich werde die langweiligen Details überspringen, da die Beziehung kompliziert war …
Aber die Gesamtsumme war – sie ging, weil ich keine Ahnung hatte, wie ich mit ihr zusammen sein sollte.
Ich hatte alternative Persönlichkeiten. Die halbe Zeit war ich der alte «nette Kerl» meiner Vergangenheit. Der Typ, den Frauen als Bruder sahen. Ein Freund.

Und die andere Hälfte der Zeit war ich der neue, spielerische, übermütige, entfernte Typ. Welches war meine neu adoptierte Pickup-Persönlichkeit, um «Anziehung» zu erschaffen.
In der Beziehung zu diesem Mädchen war ich also eine Mischung aus beidem. Ein bisschen mischen und zusammenpassen und auf das Beste hoffen.

Wenn ich jetzt zurückblicke, kann ich sehen, dass unsere Beziehung für sie ein totaler Schwachsinn gewesen sein muss.

Um sie herum fühlte ich mich, als würde ich auf einer Kombination aus dünnem Eis und Eierschalen herumlaufen und in völliger Dunkelheit herumtasten. Ich kann mir nicht vorstellen, was ein Mädchen fühlen muss, wenn ihr Mann so ist.

Und so – POOF! – Ein schönes, kluges Mädchen, das ich kam, um meine beste Freundin anzurufen, und meine Geliebte war weg.
Nichts übrig.

Im Dezember 2007 war ich voller Hoffnungen und Träume über eine Zukunft mit diesem Mädchen. Im Januar 2008 war ich wieder alleine.

Was glaubst du, was ich getan habe, nachdem sie an diesem schicksalhaften Neujahrstag 2008 gegangen war?
Ich lachte.

Stimmt. Es mag schwer für Sie zu glauben sein, aber ich erinnere mich daran wie gestern. Im Ernst, wir trennten uns und als sie nicht mehr in Sicht war. Ich lachte.
Hier ist der Grund, warum ich gelacht habe: Ich wusste, wo ich es vermasselt habe. Und als sie ging, brachte sie mir auch die größtmögliche Lektion bei, die eine Frau lernen konnte:
Sie hat mir beigebracht, dass alles, was weniger als 100% von mir ist, nicht gut genug ist.
Ich werde dich nicht veräppeln – es war ein echtes EMOTIONALES Trauma, sie zu verlieren. Es gab ein paar harte Monate der Einsamkeit.

Ich vermisste die Wärme ihrer Gesellschaft, an die ich mich gewöhnt hatte.

Aber ich habe mir nie Gedanken darüber gemacht, was ich tun würde, wie ich vorgehen sollte oder ob eine großartige Frau wieder in meinem Leben sein würde.
Ich betrachtete ihren Verlust einfach als vorübergehende Stille vor dem nächsten Abenteuer…
Ich meine, ich hatte die Fähigkeiten und die Einstellung, innerhalb weniger Tage eine andere Frau abzuholen und mich in kürzester Zeit zu ficken und zu verabreden.
Sicher, ich war nach fast einem Jahr in einer Beziehung «auf dem Feld» verrostet, aber ich konnte diese Spinnweben schnell abschütteln.

Aber ich hatte das Gefühl, dass das Lernen, Frauen besser aufzunehmen, nicht mein Weg war.
Was bringt es, mehr Frauen aufzuheben, wenn das nicht ICH bin? Und das WIRKLICHE Ich kann sie nicht einmal behalten? Was bringt es, Frauen abzuholen, wenn ich ihre Firma nur als Barometer für meinen Wert benutze?
Ich habe mich damals nicht einmal um dieses Mädchen gekümmert. Am meisten interessierte es mich, wie sich ihre Anwesenheit in meinem Leben auf mich auswirkte. Wie sie meinen «sozialen Wert» verbesserte.
Also wusste ich, dass die Zukunft vor mir nicht darin bestand, Frauen besser zu lernen.

Stattdessen wollte ich mich als Mann verbessern, so dass das Aufnehmen von Frauen ein automatisches Nebenprodukt meiner Lebensweise war.

Nicht so sehr, dass ich in Clubs und «Game» -Frauen gehen könnte, sondern dass ich dieses EINE Mädchen sehen könnte, das ich mochte, sie treffen und etwas Besonderes mit ihr haben könnte.
Und mach dir keine Gedanken darüber, was ich sagen oder wie ich handeln soll …
Also habe ich mich mehr auf das innere Spiel konzentriert. Und es dauerte nicht lange.
Sie wissen wahrscheinlich alles über LoGuns inneres Spiel-Coaching. Zu diesem Zeitpunkt war die KI in vollem Gange und er experimentierte mit hochoktanigem Kopf, der inneres Spielmaterial verdrehte…
Und ich (manchmal freiwillig, manchmal nicht) wurde sein Meerschweinchen dafür.

Sie ahnen wahrscheinlich, dass die Jungs, die er trainiert, ziemlich gut sind … Ich meine, ich neige dazu, ihm mit einem Mal zuzuhören, aber trotzdem waren die Veränderungen in meinem Leben dramatisch.
Ich könnte immer wieder darüber sprechen, wie sich mein Leben verändert, aber das ist eine ganz andere Geschichte.

Sehen Sie sich vorerst rechts in diesem Beitrag an, wie sich das Leben vieler anderer Menschen verändert hat.
Und achten Sie auf weitere Video-Fallstudien, die ich dir später in dieser Woche zeigen werde.
Steven

In Verbindung stehende Artikel:
So erhalten Sie Vertrauen: Leitfaden für Männer.
Um die richtige Antwort zu erhalten, müssen Sie die richtige Frage stellen
Um Frauen völlig KOSTENLOS zu werden
Teile die Liebe
Erhalten Sie kostenlose Updates

Zusammenhängende Posts

Wurden Sie jemals von einer Frau abgelehnt?

Dies ist ein komischer Beitrag, den ich schreiben muss. Hauptsächlich, weil Ablehnung etwas ist, an das ich nicht glaube. Aber…

Hat eine Frau Sie jemals gekündigt?

Lesen Sie dies. Okay, beginnen wir das mit einem vertrauten Szenario: Du machst dich an einem Freitagabend nach der Arbeit…

Frohes Jubiläum!

Vor genau einem Jahr startete ich das Be Powerful-Programm. Ich kann nicht glauben, wie schnell die Zeit vergangen ist. Hier…

Grüße aus Kanada Hallo, ich bin 25 männlich aus Kanada

Mein richtiger Name ist James (nicht Onkel Dolan, er ist nur ein Meme aus dem Internet, der sich übrigens verdammt…