Geben Sie Ihrer Identität einen Reality Check

«Machen Sie den einfachen Ausweg, bis Sie nicht mehr können …
«Und wenn Sie nicht mehr können, verpflichten Sie sich unbedingt zur Liebe, denn Sie wissen, dass der einfache Ausweg zum Leiden führt: Es ist Leiden.» – David Deida
Identität; Wer du bist.
Oder ist es?

Ich meine, wer bist du wirklich? Wir neigen dazu, uns an das zu klammern, was uns auszeichnet: was wir tun, mit wem wir zusammen sind, wofür wir stehen, wie viele Frauen wir verführt haben.
Aber wir wollen nicht nur daran festhalten, sondern auch diese Identität erweitern – mehr Geld, mehr Frauen, mehr Selbsthilfe, bessere Karriere, mehr «Zeug».

Und dieses Streben geht manchmal (oder viel Zeit) auf Kosten vieler Dinge: Gesundheit, unsere Funktion, unsere Fähigkeiten, Freundschaften, Beziehungen, Familie …

Denken Sie an all die Dinge, die Sie im Namen von etwas geopfert haben, das mit Ihrer Identität zu tun hat (ein gutes stereotypes Beispiel ist der übermäßig beschäftigte CEO des Unternehmens).
Wir überzeugen uns manchmal sogar davon, dass wir es zum Wohle der Allgemeinheit tun.
Der wahre Grund ist, dass wir es tun, um unsere Identität noch mehr zu festigen.
Und warum sollten wir das tun?

Ich schlage vor, alle anderen Identitäten, die uns umgeben, zu übertreffen. Besser sein als; überlegen; Alpha.
Und speziell für unsere Community: als großartig anerkannt zu werden.
Wir entdecken unser Unglück und versuchen so einfach wie möglich, dieses Unglück zu beseitigen und uns wieder glücklich zu fühlen.

Aber auf dieser leichten Suche nach Glück suchen wir immer wieder außerhalb von uns nach diesen Antworten, denn es ist einfacher für uns, die Antwort von einem anderen Ort zu bekommen, als nach innen zu schauen und sie für uns selbst zu erschaffen.

Genau wie Deida sagt – (wir) machen den einfachen Ausweg weiter.

Früher oder später (ich hoffe) werden wir die Torheit dessen erkennen: dass kein dauerhaftes Glück oder keine dauerhafte Erfüllung jemals von einem Objekt, einer Person oder einem Gegenstand kommen wird.
Aber das ist der Fluch unserer Identität.

Tragen Sie Ihre Identität aus – nehmen Sie es so weit wie möglich. Wenn Sie Ihr Leben an dem Job erkennen, den Sie machen, dann ist dieser Job voll und ganz.

Gehen Sie auf die Spitze – kommen Sie früh und bleiben Sie lange zurück, opfern Sie Zeit mit Ihrer Familie und Ihren Lieben, um bei der Arbeit zu sein. Mach so lange weiter, bis du es nicht mehr kannst.
Jagen Sie den Schwanz so lange, bis Sie ihn nicht mehr jagen können.

Tun Sie diese Dinge so lange, bis Sie selbst erfahren, dass der Weg Ihrer Identität Sie nie befriedigt hat, aber mehr als das, WIRD Sie niemals befriedigen.

Wenn Sie das erst einmal selbst gelernt haben, haben Sie Ihre Identität verloren, z. B. durch ein Paar Arbeitsstiefel, auf denen WEG zu viele Baustellen zu sehen waren, oder durch die Schultasche, in der diese Bücher einfach nicht mehr aufbewahrt werden können.

Sobald Ihre Identität erschöpft ist, haben Sie zwei Möglichkeiten:
Suchen Sie sich eine andere Identität aus und verfolgen Sie sie von ganzem Herzen (und ich bin mit Sicherheit einer, der sich schuldig macht, dies in der Vergangenheit getan zu haben, und der immer noch dazu neigt, dies bis heute zu tun) …
ODER

Finde dein Leben in etwas, das größer ist als du denkst (deine Identität).

In den Worten von Deida – widme dich der Liebe.
Liebe zu sich selbst. Liebe zu Frauen. Lebenslust. Liebe zum Sein.
Wenn es in Ihrem Leben nicht mehr darum geht, Ihre Identität zu festigen, werden Sie feststellen, wie köstlich das Leben ist.

Wenn Sie aufhören zu versuchen, die Symptome Ihres Unglücks mit Ihrer Identität zu vertuschen, und das Leben von Grund auf als Geschenk an die Menschen um Sie herum beginnen, werden Sie WISSEN, wie unglaublich dieser Ort ist, den wir Realität nennen.

Jonathon
In Verbindung stehende Artikel:
Der Pickup Artist Mythos & das innere Spielmanifest.
Muss Bücher lesen: 5 Bücher, die Ihr Leben verändern werden
Genau wissen, was in jeder Situation zu tun ist
Teile die Liebe
Erhalten Sie kostenlose Updates

Zusammenhängende Posts

Wie und warum ich ein Fan von Inner Game wurde

Schauen Sie, nachdem ich in die Verführungsgemeinschaft eingetreten war, fing ich an, mit Frauen ziemlich gute Erfolge zu erzielen. Zuerst…

Wurden Sie jemals von einer Frau abgelehnt?

Dies ist ein komischer Beitrag, den ich schreiben muss. Hauptsächlich, weil Ablehnung etwas ist, an das ich nicht glaube. Aber…

Hat eine Frau Sie jemals gekündigt?

Lesen Sie dies. Okay, beginnen wir das mit einem vertrauten Szenario: Du machst dich an einem Freitagabend nach der Arbeit…

Frohes Jubiläum!

Vor genau einem Jahr startete ich das Be Powerful-Programm. Ich kann nicht glauben, wie schnell die Zeit vergangen ist. Hier…